Einmal im Leben eine Ausbildung zum Safariguide machen

Botswana

Dies ist ein Reisebaustein der ganz besonderen Art. Sie wollen die Einmaligkeit des Okavango-Deltas nicht nur aus dem Geländewagen erleben, sondern die afrikanische Wildnis hautnah spüren? Dann nehmen Sie doch aktiv an den Ausbildungskursen der Guides teil und erfahren Sie während ausgedehnter Fußsafaris, Einbaum- und Pirschfahrten alles über Spurenlesen, Tierverhalten, Navigation, Verhalten im Busch, Anpirschen, Überlebensstrategien uvm. Nebenbei ermöglichen Sie durch Ihren Teilnehmerbeitrag einheimischen Jugendlichen eine Ausbildung zum professionellen Guide.

Reisehöhepunkte

  • Zertifizierter Safariguide-Kurs
  • Spurenlesen und Großwildpirsch zu Fuß

Bildergalerie

Reiseverlauf

Montag: Einführung

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Maun werden Sie mit dem Fahrzeug ins Delta und zu Ihrem Camp gebracht. Die Safari-Guide-Woche beginnt mit einer Fußsafari entlang der Inseln und Überflutungsgebiete im südlichen Okavango-Delta. Nach Ihrer Rückkehr ins Camp und einer ersten Einführung für die kommenden Tage erfahren Sie ihre Referatsthemen, welche Sie ausarbeiten und am Ende der Woche den anderen Kursteilnehmer vortragen. Am späten Nachmittag erlernen Sie den ersten sicheren Umgang mit der Waffe sowie die Handhabung eines traditionellen Einbaums (Mokoro). Ü im Camp Kwapa. (F/M/A)

Dienstag: Pirschfahrten, Mokoroausflug und Schießübungen

Der heutige Tag beginnt mit einer Pirschfahrt zu den Baobab Plains. Im Anschluss üben Sie am Schießstand den Waffenumgang und können am Abend bei einer Ausfahrt mit dem Mokoro auf den einzigartigen Wasserwegen des Deltas oder dem Allradfahrzeug durch das Biotop die Region um das Camp erkunden. Ü im Camp Kwapa. (F/M/A)

Mittwoch: Pirsch und Bootsausflug

Heute sind Sie bereits im Morgengrauen auf Pirsch unterwegs und werden im Anschluss zu den relevanten Referatsthemen eine Theoriestunde haben. Um die Wasserwege und die Ökologie des Okavango-Deltas besser kennen zu lernen sind Sie am späten Nachmittag mit Booten im Delta unterwegs. Hier erleben Sie die Flora und Fauna hautnah. Ü im Camp Kwapa. (F/M/A)

Donnerstag: Pirschfahrt und Schießübungen

Am heutigen Tag unternehmen Sie eine frühmorgendliche Pirschfahrt zur Tierbeobachtung. Bei dieser Pirsch erfahren Sie alles Wissenswerte über das Spurenlesen und das richtige Verhalten in der Wildnis. Im Anschluss üben Sie weiter den Umgang mit der Waffe am Schießstand. Den Abschluss des Tages bringt ein Referat über Navigation und Überleben in der afrikanischen Wildnis. Ü im Camp Kwapa. (F/M/A)

Freitag: Pirsch- und Mokorofahrten

Heute starten Sie mit einem Game Drive oder Walk in den Tag, wo Sie die Fähigkeit der Ortung und des Spurenlesens vertiefen. Nach dem Mittag im Camp unternehmen Sie einen Mokoroausflug, wo Sie selbst andere Teilnehmer durch die Flussläufe des Deltas polen. Auf diesem Ausflug haben Sie die Möglichkeit etwas über die interessanten Wasserpflanzen, Vögel und Insekten zu lernen. Ü im Camp Kwapa. (F/M/A)

Samstag: Bootsfahrt und Fotografiekurs

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie mit dem Boot entlang der Kanäle. Hier lernen Sie ihren Gästen die besten Bedingungen und Positionen zum Fotografieren zu bieten. Nach der Rückkehr zum Camp versuchen Sie ihr Glück beim Angeln – vielleicht ist eine frische Okavango Bream Ihr heutiges Mittagessen. Die letzten Referate der Kursteilnehmer werden am Nachmittag vorgetragen. Im Anschluss daran können Sie eine Bootsexkursion unternehmen oder sich im Camp auf ihre Prüfung am nächsten Tag vorbereiten. Ü im Camp Kwapa. (F/M/A)

Sonntag: Prüfung

Am Vormittag können Sie sich nochmal intensiv auf die heute stattfindende Prüfung vorbereiten und letzte Fragen klären. Nach dem Sie die Prüfung abgelegt haben, werden Sie zurück nach Maun gebracht, wo Sie ihre Heim- oder individuelle Weiterreise antreten. (F/M/-)


Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten.

Leistungen

Enthaltene Leistungen:

  • Englischsprachige Tourenleitung
  • Flughafentransfere bei An- und Abreise
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Nationalparkgebühren und Konzessionsabgaben laut Programm
  • 13 Ü im Camp Kwapa im Zelt
  • Mahlzeiten: 14xF, 13xM, 13xA
  • Getränke: Trinkwasser, Tee und Kaffee
  • Reiseliteratur


Nicht enthaltene Leistungen:

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.13; Munition (ca. 5 US$ pro Patrone); Trinkgelder; Persönliches

Teilnehmerzahl

  • Mindestens 4 Teilnehmer
  • Höchstens 8 Teilnehmer

Termine & Preise

Es gibt 14 Tage und 28 Tage Kurse.

Preis für 14 Tage Kurs: Ab 3.150 EUR

Preis für 28 Tage Kurs: Ab 6.250 EUR

Termine: Auf Anfrage

 

Buchungsanfrage

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 2

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 3

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 4

 
 
Ich möchte mich von 'einmal im leben' inspirieren lassen und abonniere den Email-Newsletter.

Generelle Hinweise

Hinweise:

Die Kurse der Okavango Guiding School können Sie für 2 Wochen oder 4 Wochen, jeweils zusammenhängend, absolvieren.

Reiseveranstalter: DIAMIR Erlebnisreisen GmbH
(AGBs des Reiseveranstalters)

Downloads