Einmal mit dem Motorrad durch Südafrika

Südafrika

Kruger Nationalpark, Shakaland und das Kap der Guten Hoffnung sind nur einige der Highlights auf unserer Südafrika Motorradtour. Eben noch hat sie uns mächtig starken Kaffee serviert, jetzt stehen wir mit den Motorrädern an den alten Zapfsäulen vor ihrem „Coffeeshop“ und die freundliche schwarze Lady mit der weißen Schürze und dem kessen Häubchen füllt uns Benzin in die Motorradtanks.

Reisehöhepunkte

  • Kap der Guten Hoffnung
  • Gartenroute
  • Shakaland
  • Kapstadt
  • Kruger Nationalpark
  • Swartbergpass

Bildergalerie

Reiseverlauf

1. Reisetag: Ankunft in Johannesburg

2. Reisetag: Johannesburg – Lydenburg

Freundliche Menschen, seltene Tiere und Motorradwege in großartiger Landschaft hält das Land am Kap der Guten Hoffnung für uns bereit. Wir lassen nichts aus bei unserer Motorradtour durch diese „Welt in einem Land“.

3. Reisetag: Lydenburg - Kruger Nationalpark

4. Reisetag: Rasttag Kruger Nationalpark

In den Drakensbergen, am ausgefransten Rand des Blyde River Canyons, erwarten uns rauschende Wasserfälle. Wir genießen die göttliche Aussicht bei „God’s Window“ und erleben spannende Stunden im Camp beim Kruger Nationalpark. Beim Menü unterm Sternenhimmel verstummen die Gespräche nur, wenn sich ganz in der Nähe die Löwen mit kräftiger Stimme ebenfalls unterhalten.

5. Reisetag: Kruger Nationalpark – Ezulwini Valley

Nach einem motorradfreien Tag munden die Kurven im Swasiland besonders gut. Unsere Koffer stehen schon längst in den komfortablen Rundhütten, als wir im Zuludorf eintreffen und uns die Menschen mit Tänzen begrüßen. Beim Strandspaziergang sprechen wir über Menschen, Schräglagen und Straußensteaks.

6. Reisetag: Ezulwini Valley – Pongola

7. Reisetag: Pongola – Shakaland

8. Reisetag: Shakaland – Wartburg

9. Reisetag: Wartburg – Umtata

10. Reisetag: Umtata – Mpekweni

11. Reisetag: Mpekweni – Port Elizabeth

12. Reisetag: Port Elizabeth – Oudtshoorn

13. Reisetag: Oudtshoorn – Montagu

Vielleicht rennen die großen Vögel deshalb davon, als wir nach Verlassen der Garden Route die Kehren des Swartsbergpasses erklettern.

14. Reisetag: Montagu – Kapstadt

Die Wüste bleibt zurück und Weinberge begleiten uns auf dem Weg nach Kapstadt, der Stadt unter dem Tafelberg. Chapman’s Peak Drive, die Traumstraße hoch über dem tosenden Atlantik, bringt uns zum Cape Point. Wir sind am Ziel unserer Südafrika Motorradtour!

15. Reisetag: Rasttag Kapstadt

16. Reisetag: Abreise von Kapstadt

Leistungen

Enthaltene Leistungen:   

  • Alle Hotelübernachtungen während der Tour
  • Frühstück jeden Tag
  • 3 Picknicks/Mittagessen
  • 14 Abendessen
  • Mietmotorrad mit unbegrenzten Freikilometern
  • Motorrad-Haftpflichtversicherung
  • Motorrad-Kaskoversicherung mit einem Selbstbehalt je nach gebuchter Motorradkategorie
  • Tourinformationspaket mit Sicherheitstipps, Details zu den Hotels, den Routen und Sehenswürdigkeiten
  • Tour Guide auf dem Motorrad
  • Begleitfahrzeug für den Gepäcktransport (1 Gepäcksstück pro Person) und Platz für Passagiere im Van (limitiert)
  • Safari im Kruger Nationalpark
  • Edelweiss Fahrtipps

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Leistungen, die nicht ausdrücklich als im Tourpreis inkludiert angegeben sind
  • Alle Ausgaben persönlicher Natur
     

Teilnehmerzahl

  • Mindestens 8 Teilnehmer

Termine & Preise

Die Reise kann als Gruppenreise oder Individualreise gebucht werden. 

Preis für Gruppenreise: Ab 6.040 EUR pro Person im Doppelzimmer und zu Zweit auf einer BMW F 650 GS
Termine: Auf Anfrage

 

Buchungsanfrage

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 2

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 3

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 4

 
 
Ich möchte mich von 'einmal im leben' inspirieren lassen und abonniere den Email-Newsletter.

Generelle Hinweise

Programmhinweise:

  • Tourdauer: 16 Tage, davon 14 Fahrtage
  • Strecke: Gesamtlänge: 3880-4260 km. Tagesetappen: 200-460 km. Die gesamte Route verläuft auf gut ausgebauten Asphaltstraßen mit kurzen Abschnitten auf Naturstraßen.
  • Übernachtung: In komfortablen Lodges, Mittelklassehotels und Bungalows.
  • Rasttage: Kruger Nationalpark, Kapstadt
  • Besonderheiten: Einige lange Fahrtage.
  • Der erste und letzte Tag der Reisebeschreibung sind die An- und Abreisetage der Tour. Je nachdem in welchem Land die Reise stattfindet, muss ein zusätzlicher An- bzw. Abreisetag eingerechnet werden. Bitte Flüge entsprechend buchen!
  • Diese Tour startet in Johannesburg und endet in Kapstadt. Bitte Flüge entsprechend buchen!
  • Die Route und Übernachtungsorte können sich aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ändern.

Anforderungen und Schwierigkeitsgrad:

  • Die Route verläuft auf Asphaltstraßen die meist sehr eng sind und viele Kurven haben. In den Bergen gibt es auch einige Serpentinen zu bewältigen. Manchmal herrscht hier dichter Verkehr und das Verkehrsverhalten allgemein ist anders als du es von zu Hause gewohnt bist. Du musst ein erfahrener Motorradfahrer sein um an diesen Touren teilzunehmen. Ein Minimum von 7.500 Kilometern ist Voraussetzung um an solch einer Tour teilzunehmen, außerdem solltest du zu Hause regelmäßig Motorrad fahren.

Reiseveranstalter: Edelweiss Bike Travel Reisegesellschaft m.b.H.

Downloads