Einmal im Leben mit dem Roller durch die Toskana

Italien

Erlebe eine Woche voller Freude in einer der schönsten Regionen Europas. Erkunde die versteckten Schätze der Toskana und genieße den einzigartigen Lebensstil und die Küche Italiens. Florenz wird unser Gastgeber sein auf dieser Rollertour durch die Toskana. Die unzähligen Sehenswürdigkeiten der Stadt, mit ihrer einzigartigen Altstadt, kannst du während der nächsten Tage ausgiebig erkunden.

Reisehöhepunkte

  • Florenz
  • San Gimignano
  • Siena
  • Arezzo
  • Fiesole
  • Pisa
  • Chianti
  • Mugello

Bildergalerie

Reiseverlauf

1. Reisetag: Ankunft in Florenz

Die unzähligen Sehenswürdigkeiten der Stadt, mit ihrer einzigartigen Altstadt, kannst du während der nächsten Tage ausgiebig erkunden.

2. Reisetag: Die Türme von San Gimignano

An unserem ersten Tag auf dem Roller machen wir uns auf in die Stadt der Geschlechtertürme. San Gimignano, von den Ertruskern gegründet, wird auch als Manhattan des Mittelalters bezeichnet.

3. Reisetag: Die Plätze Sienas

Siena, vor allem bekannt durch den Palio di Siena, besitzt mit dem muschelförmigen Piazza del Campo einen der schönsten Plätze, um einen Cappuccino zu genießen.

4. Reisetag: Die Schätze Arezzos

Unser Weg führt uns auf geschwungenen Pfaden nach Arezzo, dem Zentrum der italienischen Schmuckindustrie. Unglaubliche zehn Tonnen an Gold werden hier Monat für Monat verarbeitet. Die Kauflust kennt hier keine Grenzen und vielleicht ist ja der eine oder andere Roller schwerer bei der Fahrt zurück nach Florenz, als er zuvor war. Kleinste Wege, herrliche Aussichten und an jeder Ecke ein kleines Cafe, welches zu einem kleinen Boxenstopp einlädt. Hier können wir die italienische Lebensart in vollen Zügen genießen.

5. Reisetag: Schlösser des Mugello

6. Reisetag: Der schiefe Turm von Pisa

Ein Highlight fehlt uns noch auf der Liste und so starten wir die Motoren um am letzten Tag unsere Roller direkt auf der Piazza di Miracoli, dem Platz der Wunder, zu parken. Unglaublich, wie der Schiefe Turm von Pisa vor uns da in die Höhe ragt. Wer mutig ist, steigt die Stufen bis zur Spitze empor und wird mit einem grandiosen Ausblick auf die Toskana belohnt. Mit Tränen in den Augen machen wir uns auf den Heimweg, denn diese Woche ging viel zu schnell vorbei und es heißt Abschiednehmen von Bella Italia.

7. Reisetag: Abreise von Florenz

Leistungen

Enthaltene Leistungen:

  • Alle Hotelübernachtungen während der Tour
  • Frühstück jeden Tag
  • 6 Abendessen
  • Mietroller mit unbegrenzten Freikilometern
  • Roller-Haftpflichtversicherung
  • Roller-Kaskoversicherung mit einem Selbstbehalt je nach gebuchter Rollerkategorie
  • Tourinformationspaket mit Sicherheitstipps, Details zum Hotel, den Routen und Sehenswürdigkeiten
  • Tour Guide auf dem Roller
  • Edelweiss Fahrtipps

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Leistungen, die nicht ausdrücklich als im Tourpreis inkludiert angegeben sind
  • Ausgaben persönlicher Natur

Teilnehmerzahl

  • Mindestens 7 Teilnehmer

Termine & Preise

Die Reise kann als Gruppenreise oder Individualreise gebucht werden. 

Preis für Gruppenreise: Ab 2.300 EUR pro Person im Doppelzimmer & zu Zweit auf einem SCOOTER 125cc
Termine: Auf Anfrage

 

Buchungsanfrage

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 2

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 3

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 4

 
 
Ich möchte mich von 'einmal im leben' inspirieren lassen und abonniere den Email-Newsletter.

Generelle Hinweise

Programmhinweise:

  • Tourdauer: 7 Tage, davon 5 Fahrtage
  • Strecke: Gesamtlänge: cirka 750 km. Tagesetappen: cirka 150 km. Die gesamte Strecke verläuft auf guten Asphaltstraßen.
  • Übernachtung: Komfortables Mittelklassehotel.
  • Rasttage: Jederzeit, je nach Belieben.
  • Der erste und letzte Tag der Reisebeschreibung sind die An- und Abreisetage der Tour. Je nachdem in welchem Land die Reise stattfindet, muss ein zusätzlicher An- bzw. Abreisetag eingerechnet werden. Bitte Flüge entsprechend buchen!
  • Die Route und Übernachtungsorte können sich aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ändern.

Anforderungen und Schwierigkeitsgrad:

  • Anspruchsvoll:
    Die Route verläuft auf Asphaltstraßen die meist sehr eng sind und viele Kurven haben. In den Bergen gibt es auch einige Serpentinen zu bewältigen. Manchmal herrscht hier dichter Verkehr und das Verkehrsverhalten allgemein ist anders als du es von zu Hause gewohnt bist. Du musst ein erfahrener Motorradfahrer sein um an diesen Touren teilzunehmen. Ein Minimum von 7.500 Kilometern ist Voraussetzung um an solch einer Tour teilzunehmen, außerdem solltest du zu Hause regelmäßig Motorrad fahren

Reiseveranstalter: Edelweiss Bike Travel Reisegesellschaft m.b.H.

Downloads