Einmal im Leben Genussradeln im Burgund

Frankreich

Zwischen Weinhängen, romantischen Kanälen, mittelalterlichen Schlössern, und großartigen Naturschauplätzen regiert auf den verkehrsberuhigten Radwanderwegen Burgunds die kleine Königin – so wird das Fahrrad hier liebevoll genannt. In einem der schönsten Radfahrgebiete Europas wird sich vor allem der Genießer unter den Radfahrern wohlfühlen. Burgund ist nicht nur für seine exzellenten Weine weltberühmt, sondern auch für eine ausgezeichnete französische Küche. Somit verbindet diese Tour den Charme schönster Landschaft mit den kulinarischen Genüssen der Region. Sie machen in ausgewählten Unterkünften Station und erkunden die Region à vélo. Mal geht es über alte Römerstraßen durch den Wald, mal auf Treidelpfaden direkt am Kanal entlang. Die Kähne sind teilweise so langsam, dass Sie sie mit Leichtigkeit überholen werden. Bonnes vacances!

Reisehöhepunkte

  • Märchenschlösser, Pinot Noir und der Canal de Bourgogne
  • Auf verkehrsberuhigten Radwanderwegen durch Burgund
  • 
Gute Landhotels mit angenehmer Atmosphäre und freundlichen Service
  • 
Halbpension und Gepäckbeförderung inklusive
     

Bildergalerie

Reiseverlauf

1. Reisetag:

Individuelle Anreise nach Montbard,

2. Reisetag:

Rundtour um Montbard (ca. 33 km, 375 Hm),

3. Reisetag:

Montbard – Flavigny sur Ozerain,

4. Reisetag:

Rundtour um Flavigny sur Ozerain (ca. 32 km, 375 Hm),

5. Reisetag:

Flavigny sur Ozerain – Vandenesse (ca. 53 km, 175 Hm),

6. Reisetag:

Rundtour um Vandenesse (ca. 22,5 km, 310 Hm),

7. Reisetag:

Vandenesse – Dijon (ca. 51 km, 80 Hm),

8. Reisetag:

Rücktransfer nach Montbard und individuelle Abreise.

Ausgestattet mit unserem Infopaket gestalten Sie die Radtouren in Ihrem eigenen Tempo. Alle zwei Tage wechseln Sie in eine weitere Unterkunft, wo Ihnen jeweils ein ganzer Tag für die Erkundung der Region zur Verfügung steht. Täglich gibt es viel zu sehen: Mittelalterliche Schlösser und alte Burgen, romantische Dörfer und liebliche Flüsse. Immer wieder kehren Sie an den Canal de Bourgogne zurück. Bei den Radtouren bleibt ausreichend Zeit, sodass Sie sich gemütlich ein schönes Plätzchen für eine Picknickpause suchen können. Ein Highlight sind die zwei Übernachtungen in Vandenesse. Über dem stillen, friedlichen Ort thront das Schloss Châteauneuf und der Lac de Panthier lädt zum Baden ein. Die Reise endet in der historischen Stadt Dijon, der Hauptstadt Burgunds.

Ihre Unterkünfte

Sie übernachten in guten Landhotels (2- bis 3-Sterne), die wegen ihrer angenehmen Atmosphäre und einem freundlichen Service ausgewählt wurden.
In den Unterkünften haben wir meist Abendessen vorgesehen, wo Ihnen typische burgundische Küche serviert wird. Sie werden begeistert sein!
 

Leistungen

Enthaltene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen (alle Zimmer mit Bad) inkl. Frühstück
  • 6 x Abendessen
  • 1 Infopaket je gebuchtem Zimmer mit Karten- und Informationsmaterial, Tourenbeschreibung
  • Zugfahrkarte von Dijon nach Montbard
  • Gepäckbeförderung zwischen den Hotels
  • Service-Telefonnummer
  • Optional: Leihfahrrad
     

Teilnehmerzahl

  • Mindestens 2 Teilnehmer

Termine & Preise

Die Reise kann als Individualreise gebucht werden. 

Preis: Ab 718 EUR pro Person im Doppelzimmer 

 

Buchungsanfrage

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 2

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 3

 
 

Reiseteilnehmer Nr. 4

 
 
Ich möchte mich von 'einmal im leben' inspirieren lassen und abonniere den Email-Newsletter.

Generelle Hinweise

Anforderungen und Schwierigkeitsgrad:

Die leichten Radtouren verlaufen überwiegend auf gut ausgebauten Radwegen und ruhigen Nebenstraßen durch leicht hügeliges Terrain.

Anreise:

Die An- und Abreise kann bequem mit dem Zug zur Station Montbard (z. B. mit dem TGV über Paris) oder dem eigenen Fahrzeug erfolgen. Es besteht die Möglichkeit, das Fahrzeug am ersten Tourhotel zu parken. Reiseversicherungen werden von uns empfohlen. Bitte beachten Sie unsere Informationen und Preise.

Reiseveranstalter: VUELTA Rad- und Wandertouren
(AGBs des Reiseveranstalters)

Downloads